Gewaltfreie Kommunikation

  • Einführungs-Workshops
  • Wertschätzender Umgang
  • Konflikte lösen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Weinheim, Schlosspark

 

In der gewaltfreien Kommunikation geht es darum zu wissen, zu sagen, zu spüren was wir fühlen, denken, was wir wollen und auch was wir nicht wollen.

 

Die Verbindung zu uns selbst, zu unserer Lebendigkeit wird in unserer Kultur nicht eingeübt bzw. nicht gelernt in unseren Schulen. Das Gegenteil wird uns antrainiert. Wir lernen destruktive Denk- und Verhaltensstrukturen von klein auf und glauben an sie und geben unsere Verantwortung an Autoritäten ab.

 

Die gewaltfreie Kommunikation ist ein Baustein meiner therapeutischen und beraterischen Arbeit. Ich wende Sie darüber hinaus auch in der in der Erlebnispädagogik an.